Call for Papers I Workshop

Robert Michels‘ „Grenzen der Geschlechtsmoral“

Veranstalter: Prof. Dr. Harald Bluhm / Vincent Streichhahn

CfP: https://www.hsozkult.de/event/id/event-97864

Robert Michels steht in seinem eigenen Schatten als Klassiker der Parteiensoziologie. Kaum bekannt ist hingegen sein theoretisches sowie praktisches Wirken in der deutschen Frauenbewegung vor dem Ersten Weltkrieg. Anlässlich des 110-jährigen Jubiläums der in der Forschung weitgehend vergessenen Michels‘schen Schrift „Die Grenzen der Geschlechtsmoral“ möchte der geplante Workshop dazu anregen, einen aktualisierten, geschlechtersensiblen Blick auf das Leben und Wirken von Michels zu werfen.

Beitragsvorschläge (max. 1 Seite) zusammen mit kurzem bio-bibliographischem Hinweis bitte bis 6. September 2021 an vincent.streichhahn@politik.uni-halle.de und harald.bluhm@politik.uni-halle.de

Zeitraum: 31.03.2022 – 01.04.2022, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg